Crypto-Party (FLTI* only)

Do, 13.10 // 20 Uhr // k-fetisch, Wildenbruchstraße 86, Neukölln

von Frauen* für Frauen* // women* for women*.

Du möchtest lernen, wie einfach es ist, Verschlüsselung zu benutzen? In entspannter und respektvoller Atmosphäre? Dann komm zur Cryptoparty. Vorwissen braucht es nicht und auch kein Informatikstudium. Neugier, lernen wollen, Fragen stellen ist alles, was ihr braucht. Das eigene Laptop oder Smartphone mitzubringen ist von Vorteil. CryptoParties sind immer ohne Eintritt. Anmelden braucht ihr euch auch nicht, einfach vorbeikommen.

You’d like to learn how simple using encryption is? In a relaxed and respectful atmosphere? Then come to the Cryptoparty. No prior knowledge required. Curiosity, wanting to learn, asking questions is all that’s needed. Bringing your laptop or smartphone would be useful.
CryptoParties are always for free. No registration required.

Referentin: Andrea

Mehr Infos: https://www.cryptoparty.in/berlin/korfu

Was heißt FLTI*?
Bei einigen unserer Veranstaltungen findet ihr das Kürzel FLTI* . FLTI* steht für FrauenLesbenTransIntersex*. Diese Veransaltungen sind von und für FrauenLesbenTransIntersex* gestaltet – zum vernetzen, diskutieren, werkeln, austauschen, feiern,… Die FLTI*-Veranstaltungen sind als geschlossener Raum ohne Cis-Männer gedacht, um sich in einem geschützten Rahmen gegenseitig zu stärken und Strategien gegen Unterdrückungsverhältnisse und Dominanzen zu entwickeln. Veranstaltungen ohne dieses Kürzel sind offen für alle Teilnehmer*innen.

Kleine Erläuterung:
Cis: Adjektiv für Menschen, deren Geschlecht mit dem von der Gesellschaft zugewiesen bzw. geforderten Geschlecht übereinstimmt
Trans: Gegenteil von Cis.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Kritische Orientierungswochen an der FU WiSe 16/17 statt.
korfuberlin.net
facebook.com/korfu4fu
#unibleibtkritisch
#KORFU16


0 Antworten auf „Crypto-Party (FLTI* only)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × = achtzehn