„wir sind hier“ refugee theater berlin-brandenburg

Mittwoch // 17.08. // 20.00

english version below

Der enge Rahmen des Kapitalismus schnürt an unserem Leben, er erstickt unsere Authentizität und verdammt uns zur Schwermütigkeit. Unser Blick auf den Sinn des Lebens verfängt sich in Rassimus, Sexismus, Terrorismus. Und nicht zuletzt im gefährlichsten von allem – im Hass. Wir sind es, die diese Anordnung übernehmen, die aufgesogen und Teil des System werden. Doch was bleibt – was definiert dann noch unser Leben? Wie können wir verwehren, Teil dieses Gesamtplanes zu werden, sondern ein selbstbestimmtes Leben jenseits dessen zu verwirklichen?
Wir versuchen zu verstehen, wie ein kleines Stück Papier, mit seinen Buchstaben und Nummern, unsere Art zum Leben und unsere Lebeswege nur so bestimmen kann. Nur wenn wir es verstehen, können wir unseren Platz in dieser globalisierten Welt finden – nur wenn wir es verstehen, können wir es gemeinsam bekämpfen und es ändern.
Wir sind hier… um über die Wirklichkeit, die Realität zu lernen, denn das ist es, was das System fürchtet. Dank des Theaters fühlen wir uns heute weniger gefangen und können unseren Gedanken und Verstand treiben lassen. Wir haben für uns damit einen Weg gefunden unsern täglichen Kampf zu reflektieren – mit all seinen Asylanträgen, Abschiebungen, den Grenzen, Mauern, der Festung Europas , den verrückten Bürokratien und Ausländerbehörden – warten, warten, warten – dem alltäglichen Tauma!
Wir sind hier
--------------------------------------------------------------------
We suffer under the window of capitalism, too narrow for an authentic life, we become depressed, we look for the meaning of life- and this even takes us to racism and terrorism, sexism, and most dangerously: hatred. We inherit this scheme, take part in the masterplan of the system. What’s left and what defines our life, and how can we create a future outside of this masterplan. We try to understand how a small printed piece of paper, with letters and numbers, can determine our ways in life, and the way we live. We try to understand, not only to find our place in this globalised world, but also to fight together and change it. Wir sind hier…to learn the truth, and that scares the System. Today we can free our mind and feel a little less trapped, thanks to theatre. We have found a way to reflect our day-to-day struggle with scenarios such as asylum request- deportation- crazy administration- borders- the fortress Europe- walls- foreign offices- trauma- Wir sind hier- waiting- waiting- waiting-


0 Antworten auf „„wir sind hier“ refugee theater berlin-brandenburg“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× vier = acht