Archiv für Juli 2016

Filmvorführung: Der Spezialist“

Dienstag // 26.07.2016 // 20.00 Uhr

Der dokumentarische Film „Ein Spezialist“ aus dem Jahr 1998 berichtet über den Prozess des Staates Israel gegen Adolf Eichmann in Jerusalem und basiert auf originalen Filmaufnahmen.

Eyal Sivans stellt mit seinem Film, Hannah Arendts These der „Banalität des Bösen“ mit filmischen Mitteln wie Auswahl, Schnitt, Bild- und Tonbearbeitung dar und unterzieht den Zusammenhang von bürokratischer Herrschaft und NS-Vernichtungspolitik einer filmischen Reflexion.
Vor der Filmvorführung wird Dr. Lisa Hauff, Mitkuratorin der Ausstellung „Der Prozess – Adolf Eichmann vor Gericht“ wissenschaftlich in den Film einführen.

Der Filmabend findet statt im Rahmen der VIII. Summer School der Multimedialen Archive an der Freien Universität Berlin „Überlebende als Zeug_innen in NS-Prozessen. Erinnerungen an die juristische Strafverfolgung von NS-Verbrechen in Oral History-Quellen“.

Podiumsdiskussion: Frauen in der Kurve

donnerstag // 14.07 // 20:00 uhr

Das diesjährige TeBe-Fanturnier am 16. Juli steht unter dem Motto „Sexismus im Fußball – Frauen in der Kurve“. Der Fokus wird somit auf die Erlebnisse von FLT*I in deren Bezugsvereinen, aber auch mit rivalisierenden Gruppen gelegt, denn sicherlich gibt es in jeder Fußballlaufbahn Momente, in denen sexistische oder homophobe Sprüche und unangenehme Anmachen aufkamen. Wir diskutieren u.a. zu weiblichen Positionen im Fußball und wollen Rollen, Funktionen und Standpunkte von FLT*I sichtbar machen. Daher beleuchten wir ebenso die Funktion von heterosexuellen (Männlichkeits-) Bildern und setzen mit euch und dem Fanturnier den patriarchalen Strukturen etwas entgegen!

Podiumsdiskussion mit
- Paula aus Hamburg
- Supporterin von First Vienna FC
Moderation: Fa (DFC Kreuzberg)