Filmscreening „Under Rich Earth“ – ein Rohstoffkonflikt im ecuadorianischen Nebelwald

Mittwoch // 09.12. // 20:00

Der preisgekrönte Dokumentarfilm des kanadischen Regisseurs Malcolm Rogge erzählt mit beeindruckenden Originalaufnahmen die Geschichte eines beispiellosen Widerstands: Die Bewohner der abgelegenen ecuadorianischen Bergregion Intag wehren sich seit Jahrzehnten gegen die Pläne transnationaler Bergbauunternehmen, die die Kupfervorkommen unter den einzigartigen Nebelwäldern ausbeuten wollen. Die Problematik, die „Under Rich Earth“ in eindrucksvoller Weise thematisiert, steht beispielhaft für ähnliche Konfliktsituationen weltweit (Trailer auf: http://underrichearth.ryecinema.com/).

Der Film wird im Original (Spanisch/Englisch) mit deutschen Untertiteln gezeigt. Im Anschluss stehen Mitglieder des Intag e.V., die die Region und den Konflikt kennen, zu einer Diskussion zur Verfügung.
Außerdem informiert eine von Studierenden der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde konzipierte Wanderausstellung über Kupferabbau und -konsum.